Ausgebeutet statt eingegliedert

 

Sie nennen sich Integrations- firmen und machen ihr Geschäft mit Arbeitslosen und Ausgesteuerten. Von Sozialämtern zugewiesene «Klienten» werden an private Drittfirmen vermittelt – als spottbillige Arbeiter. Einen Lohn erhalten diese nicht. Einblicke in ein Business von dem alle profitieren – ausser die Arbeitslosen.

 

Beobachter 25/2014

Der Stachel im Fleisch

 

Veganer wollen die Massenproduktion von Tieren stoppen. Das provoziert Fleischesser bis aufs Blut.

 

Beobachter 22/2017

Zu teuer am falschen Ort

 

Die Immobilienwirtschaft baut an den Bedürfnissen der Mieter vorbei.

 

Beobachter 05/2017

Der hartnäckige Freund

 

Ein depressiver Pianist hilft einem depressiven Handwerker, der jahrelang absurd hohe Steuerrechnungen erhalten hat. Es wird ein langwieriger Kampf um Geld – doch der zahlt sich aus.

 

Beobachter 03/2016

 

Bundesgericht stoppt Steuerabzocke 08/2017

Reich dank Papi

Geburt zählt mehr als Leistung: Schweizer erben mehr, als sie in ihrem ganzen Leben ansparen.

 

 Beobachter 05/2015

 

 

 

Ausgebeutet statt eingegliedert

 

Sie nennen sich Integrationsfirmen und machen ihr Geschäft mit Arbeitslosen und Ausgesteuerten. Von Sozialämtern zugewiesenen «Klienten» werden oft an private Drittfirmen vermittelt – als spottbillige Arbeiter. Einen Lohn erhalten diese nicht. Einblicke in ein Business von dem alle profitieren – ausser die Arbeitslosen.

 

 

Beobachter, Dezember 2014

 

 

Google – die heimliche Weltmacht

 

Google ist längst mehr als die erfolgreichste Suchmaschine der Welt. Immer mehr kontrolliert der Konzern was wir im Internet überhaupt zu sehen bekommen. Und dafür kassiert er Geld. Jetzt gerät das Unternehmen unter Druck; nicht nur von Datenschützern, sondern von Kunden und Konkurrenten. 

 

Und Google muss mit einer neuen Klage rechnen. Der Grund: Das Unternehmen will die vom Europäischen Gerichtshof geforderte Durchsetzung des Rechts auf Vergessen auf seiner amerikanischen Suchseite google.com nicht umsetzen.

 

 

Die heimliche Weltmacht, Juni 2014

Neue Klage droht, Juni 2014

 

Bitcoin – das grosse Versprechen

 

Der Bitcoin soll den Zahlungsverkehr revolutionieren. Und er kann naive Spekulanten ruinieren. Die grössten Feinde der virtuellen Währung sind aber die geringe Nachfrage – und kriminelle Machenschaften im Darknet. 

Bedingungsloses Grundeinkommen – einfach so, für alle

 

Der Weg zu einer besseren Gesellschaft? Das Rezept für einen schlanken Sozialstaat? Oder doch nur naive Utopie? Die Schweiz wird über ein bedingungsloses Grundeinkommen abstimmen – und es sicher verwerfen. Warum es sich troztdem lohnt, Gedanken darüber zu verschwenden.

 

Beobachter, Oktober 2013

1:12 – Was ist ein Chef wert?

 

Sie finden es unfair, wenn der Chef Ihrer Firma 35-mal mehr verdient als seine günstigste Mitarbeiterin (wie bei der Swisscom) oder gar 238-mal mehr (Nestlé)? Sie sind damit nicht allein.

 

 

Beobachter, 17. Mai 2013

 

Wirtschaftswachstum – Wann ists genug?

 

Wir sammelten die Aludeckeli der Joghurtbecher, wegen der Umwelt. Am Wochenende fuhren wir durch den Gotthard, zum Zelten ins Tessin. Das war vor über 30 Jahren. Heute kaufen wir Sparlampen, immer noch wegen der Umwelt. Über Weihnachten fliegen wir nach Südostasien, 20000 Kilometer.

 

Beobachter, 22. Februar 2013

 

Cannabis – Verbotene Medizin

 

Eine Kreditkarte für Cannabis? Das würde Hanf allen zugänglich machen, denen er hilft: Tausenden von Patienten.

 

Beobachter, 22. November 2012

 

Wirtschaftskriminelle – Die Trickser

 

Für Pleitiers und Abzocker 
ist die Schweiz ein Eldorado. Geschichten über Franz A. Zölch, Jürgen Käfer und Gionni Perri. Von der Justiz haben sie 
wenig zu befürchten. 
Das soll sich ändern. 

 

Beobachter, 17. August 2012

Gentest für alle?

 

Der Gentest 
wird unser Leben ­verändern. Auch wenn wir ihn 
nicht machen.

 

Beobachter, 8. Juni 2012

Google, Facebook & Co. – Machtlos im Netz

 

Auch das noch: Die digitalen Monopolisten Facebook, Google, Twitter + Co bedrohen Demokratie und Rechtsstaat.

 

Beobachter, 27. April 2012

Nocebo – Die Krankmacher

 

Die Angst, krank zu sein, macht krank. Unnötige Röntgenbilder, nutzlose Gentests und unpräzise Beipackzettel helfen uns dabei. 

 

Beobachter, 3. Februar 2012